Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

 

Die Körperhaltung eines Menschen kann sehr verschieden sein. Alle

emotionalen Empfindungen  z. B. Angst, Stress, Wut, Kummer und negative Erlebnisse, Traumas, Belastungen und Fehlhaltungen, die ein Mensch in seinem Leben erfährt, können sich in der Wirbelsäule bemerkbar

machen.

 

Also verschiedene Ursachen können die Wirbelsäule verschieben und verdrehen. Sind ein oder mehrere Wirbel verschoben, die dann auf

die austretenden Spinalnerven drücken, dann kann die Versorgung

von Organen oder Körperteilen und bestimmte Zonen gestört werden

und zu Funktionsstörungen führen. 

 

 

Durch diese Disharmonie kann es zu weiteren Blockaden der umliegenden

Wirbelkörper kommen. Es entstehen lokale Schmerzen, die sich dann

in einer gesamtkörperlichen Fehlhaltung zeigen, z. B.

  • veränderte Körperstatik
  • Verdrehung der Wirbelsäule
  • schiefer Hals
  • schiefes Becken
  • unterschiedliche Beinlängen
  • verschieden hohe Schulterblätter
  • Hohlkreuz oder Buckel

 

Eine Fehlstellung der Wirbel kann zu schmerzhaften und

körperlichen Problemen führen

  • Rückenschmerzen, auch HWS-BWS-LWS-Syndrom bekannt
  • Muskelverspannungen/-schmerzen
  • Hexenschuss
  • Ischiasbeschwerden
  • Gelenkschmerzen allgemein
  • Schulterschmerzen
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Kieferfehlstellungen
  • Verschiedene Organbeschwerden ohne pathologischen Befund

Anrufen

E-Mail

Anfahrt